Suchen

Frequently Asked Questions - Rund ums Burgfest

FAQs - Rund ums Burgfest

Das Burgfest findet jedes Jahr für vier Tage an Pfingsten statt. 

Veranstalter sind die Gustavsburger Vereine.

Gewerbliche Anbieter für Speisen und Getränke sind nicht zugelassen.

Die gesamte Logistik und der Verkauf von Speisen und Getränken werden ehrenamtlich gestemmt. Sollte es mal ein wenig länger bei Speisen und Getränken dauern, nehmen Sie es gelassen - Ihr Gegenüber gibt sich die größte Mühe und sein Bestes zum Gelingen des Festes beizutragen. 

Keinen Euro! Der Eintritt zum Gustavsburger Burgfest ist kostenlos.

Kein Problem. Die Vereine sorgen bestens für Speis und Trank am gesamten Gelände. Mit Sicherheit können Sie die eine oder andere kulinarische Überraschung entdecken und ausprobieren!

Auf zum Bummel durch die Speisekarten!

Nein! Das Stadtfest finanziert sich größtenteils durch Sponsoren. An dieser Stelle ein herzliches Danke an alle Sponsoren, so dass die Kosten für die am Fest mitwirkenden Vereine niedrig gehalten werden können.

Ein Garant dafür, dass alle angebotenen Waren zu fairen Preisen verkauft werden können.

Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit dem Bus der Mainzer Verkehrsgesselschaft erreichen Sie den Festplatz mit den Buslinien 54, 55 an der Haltestelle "Am alten Fährhaus". Bei einer Anreise mit Regionalzügen oder S-Bahn steigen Sie am Gustavsburger Bahnhof aus. Von dort aus erreichen Sie den Festplatz innerhalb weniger Gehminuten bequem zu Fuß

Parkplätze stehen direkt am Festgelände zur Verfügung.

Dennoch empfehlen wir zu den Stoßzeiten, meist abends, auf den ÖPNV auszuweichen.

Nichts! Achten Sie aber bitte auf die unterschiedlichen Parkflächen. Schilder und Ordner vor Ort leiten Sie zum Gelände. 

Falls Sie was verloren haben, können Sie im Anschluss an das Burgfest im Bürgerbüro Gustavsburg unter 06134 557962 anrufen. Dort werden die Fundsachen aufbewahrt. 

Auf der Homepage der Stadt Ginsheim-Gustavsburg finden Sie einige Hotels.

Um allen Besuchern ein tolles und störungsfreies Fest bieten zu können arbeiten wir für ihre/deine Sicherheit eng mit allen Blaulichtorganisationen zusammen. Für Ordnerdienste und Securityaufgaben wird ein privates Sicherheitsunternehmen engagiert.
Bei Musikveranstaltungen besteht aufgrund der Lautstärke allgemein immer die Gefahr von Hör- und Gesundheitsschäden. Es wird daher ausdrücklich geraten, zur Vorsorge, geeigneten Gehörschutz für den Besuch des Festes zu verwenden. Jeder Besucher unseres Stadtfestes ist hierfür selbst verantwortlich.

Wir sind ständig auf der Suche nach tollen Acts für unser Event!

Einfach bewerben. Infos finden Sie auf dieser Homepage. Wir melden uns, sollte deine Show zu unserem Programm passen.

Sollten Sie auf Ihre Frage keine Antwort gefunden haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an kontakt@burgfest-gustavsburg.de – wir antworten umgehend.